iStock-532179434.jpg
Innendämmung

Nicht bei allen Gebäuden ist eine Fassadendämmung möglich oder erwünscht. Insbesondere erhaltenswerte oder denkmalgeschützte Gebäudefassaden mit Ornamenten, Klinkern und Stuck sollten nicht mit einer Außendämmung versehen werden.

Für die Innendämmung bei Böden, Wänden und Decken setzen wir besonders schlanke Dämm-Systeme ein, die möglichst wenig Platz beanspruchen und sich kaum sichtbar in die Innenräume einfügen.

Dachbodendämmung

Eine Dachbodendämmung spart Kosten. Denn bis zu 50 Prozent der Heizenergie können bei ungedämmten Dächern oder Dachböden, begehbar oder nicht, verloren gehen. Eine einfache und sehr effektive Maßnahme stellt daher die Dämmung des Dachbodens dar. Dabei werden Dämm-Platten direkt auf die Betondecke oder Holzbalken-Lage angebracht und schließen damit die Wärmebrücke. Je nach Ausführung können diese auch als Trockenestrich-Variante montiert werden, die auch normalen Gehbelastungen standhält.

Wir garantieren Ihnen eine Ausführung zu fairen Preisen.

iStock-501959963.jpg
iStock-1241516298.jpg
Kellerdecken-Dämmung

Eine Kellerdeckendämmung kann ebenfalls Kosten sparen. Denn neben Verlusten von Heizenergie durch das Dach können auch bis zu 20 Prozent der eingesetzten Energie durch den Kellerbereich verloren gehen. Hartschaum- bzw. Mineralwolle-Systeme können diese Wärmebrücke einfach und kostengünstig schließen.

Schenken Sie uns Ihr Vertrauen. Wir werden Sie mit fairen Preisen nicht enttäuschen.