strahlarbeiten.jpg

Strahlarbeiten

Für Ihre Sanierungs- oder Bauprojekte setzen wir kornförmige oder flüssige Strahlmittel mit Druckluft unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen für Gebäude und Personen ein.

HDW-Höchstdruckwasserstrahlen

Wir sind die Experten, wenn es um das HDW-Höchstdruckwasserstrahlen geht. Unsere mobilen Hochdruckwasserstrahl-Geräte, bei denen der Druckbereich zwischen 50 und 2500 bar regelbar ist, eignen sich bestens, um die anspruchsvollsten Arbeiten ausführen.

 Die Vorteile der Technik Hochdruckwasserstrahlen sprechen für sich.

 Bei der Verwendung von Höchstdruckwasserstrahlen gibt es keine Staubentwicklung. Ein weiterer Pluspunkt in Sachen Nachhaltigkeit ist, dass das Werkstück oder die bearbeitete Fläche nicht nachträglich gereinigt werden muss. Es wird Strahlmittel (Wasser) ohne Zusatzstoffe verwendet.

 Umweltfreundlich ist, dass das verwendete Wasser je nach Einsatz und Prüfung des PH-Wertes wieder in den Kreislauf zurückgeführt werden kann.

Hochdruckwasserstrahlen und Beton

Bei der Betonsanierung trägt der Hochdruckwasserstrahl den schadhaften Beton ab. Risse oder weitere Schäden entstehen durch die Arbeit am Beton nicht. Gegenüber anderen mechanischen Verfahren sind dies entscheidende Vorteile.

hochdruck-wasserstrahlen.jpg
betonsanierung.jpg

Betonabtrag und Armierungen freilegen

 

In der Betonsanierung lässt sich schadhafter Beton abtragen und darunter liegende Armierungseisen freilegen. Die vorhandene Stahlarmierung wird durch das HDW nicht beschädigt. Ein erheblicher Vorteil gegenüber manuellem Abstemmen. Das Armierungseisen kann begutachtet und gegebenenfalls ausgetauscht werden. Der Beton wird im Anschluss wieder aufgebracht. Bei unzugänglichen Bereichen, wie zum Beispiel im Hohlkasten einer Brücke, ist das Handlanzenverfahren der ideale Begleiter der Betonsanierung und kann gezielt und mit qualitativ hochwertigem Ergebnis eingesetzt werden. Die Handlanze ermöglicht Kleinstabtragungen bis hin zum Tiefenabtrag.

sandstrahlen.jpg

Sandstrahlen - Das Allround-Verfahren mit vielfältigem Nutzen

Sollen ihre Oberflächen sowohl im Innenbereich als auch im Außenbereich rückstandslos, chemiefrei und schonend bearbeitet, gereinigt oder vorbereitet werden, dann ist das Sandstrahlen die perfekte Methode.

 

Was bewirkt das Sandstrahlen?

Beim Sandstrahlen wird ein Strahlmittel mit Druckluft durch einen Schlauch befördert. Am Schlauchende tritt ein Sand-Luft-Gemisch aus, mit dem das Objekt bearbeitet wird. Die Verunreinigungen werden so weggeblasen. Zurück bleibt eine saubere, aufgeraute Oberfläche zurück.

Was genau ist Sandstrahlen?

Das Sandstrahlen gehört zu den Verfahren der Oberflächenbehandlung und wird hauptsächlich zum Abtragen von Rost, Verschmutzungen, Farbresten und anderen Verunreinigungen genutzt. Bei dem Verfahren wird ein Strahlmittel mit hoher Geschwindigkeit auf die zu behandelnde Oberfläche geschleudert.

 

Das Sandstrahlen erfreut sich in der metallverarbeitenden Industrie und im Bauwesen vor allem dank seiner vielseitigen Verwendung großer Beliebtheit. Das Verfahren kann einerseits zum effizienten Abtragen von Verunreinigungen und zur Aufbereitung von Oberflächen genutzt werden, dient aber andererseits auch zur Erzeugung optischer Effekte wie beispielsweise der Mattierung von Glas- oder Steinoberflächen.

sandstrahlen-holz.jpg

Sandstrahlen von Holz

Sandstrahlen mit Holz? Sandstrahlen wird oft mit der Bearbeitung von Metall assoziiert. Immerhin ist das Sandstrahlen doch dazu gedacht, Metalle und Bleche unterschiedlichster Art von Rost und Verschmutzungen zu befreien und wenn gewünscht, die Oberfläche aufzurauen, damit später die Beschichtung besser hält.

Sandstrahlen und Sweepen

Lassen sich Restaurationsobjekte intensiv reinigen?

Sandstrahlen eignet sich zum Entrosten, Entlacken, Reinigen und Aufrauen von Einzelteilen. Das Verfahren kommt gerade in der Restauration zum Einsatz. Blech- und Karosserieteile reinigen wir bis auf das Grundmetall – rationell und intensiv.

sandstrahlen-sweepen.jpg
sweepen.jpg

Sweepen - warum werden feuerverzinkte Oberflächen gestrahlt?

Feuerverzinkte Oberflächen sind zu glatt für anschließende Beschichtungen. Also rauen wir durch das Sweep-Strahlen die Oberfläche auf, um den erforderlichen Haftgrund zu erzielen. Das geschieht durch feine kantige nichtmetallische Strahlmittel unter geringem Druck und bestimmten Abstand zum Objekt. Ebenso werden durch das Sweepen arteigene und artfremde Verunreinigungen entfernt. Sweepen ist also eine optimale Basisbehandlung für eine anschließende Beschichtung feuerverzinkter Oberflächen.

Kugelstrahlen

Sauber und rutschfest

Mit der Technik Kugelstrahlen können verschiedene Untergründe für die weitere Bearbeitung vorbereitet werden. Zum Beispiel lassen sich Parkdecks und Parkhäuser, Brückenflächen, Betonböden, Hallenböden oder Werkstattböden von minder festen Schichten (Zementschlämme, Altanstriche, Beschichtungen oder Klebereste) befreien. Die behandelten Flächen weisen nach dem Strahlen eine gewisse Rauheit auf. Dadurch wird die Haftung neuer Beschichtungen oder Anstriche gewährleistet.

Um überall arbeiten zu können, setzen wir von Orth &Schöpflin mobile Kugelstrahl-Anlagen in unterschiedlichen Größen ein. Diese verfügen über eine mobile Absauganlage, die ein sauberes, staubarmes Arbeiten ermöglichen. Damit sind wir für alle Einsatzgebiete bestens ausgestattet.

kugelstrahlen.jpg
trockeneis-strahlen.jpg

Trockeneis-Strahlen

Die Vorteile:

Keinerlei Beschädigung, kein Verschleiß, keine Erosion.

Das Trockeneis-Strahlen kommt dort zum Einsatz, wo schonende Oberflächenbehandlung, rückstandsfreie Strahlmittel und Abfallvermeidung als Säuberungsanforderung gestellt werden.

Durch die geringe Härte des Eises lassen sich so empfindliche Oberflächen, auch in eingebautem Zustand, problemlos reinigen.

Effizienz in der Industrie mit Trockeneis-Strahlen

In Produktionsbetrieben bleibt wenig Zeit für die Instandhaltung. Mit einer Trockeneisreinigung in den kurzen Stillstands-Zeiten ist eine hohe Reinigungseffizienz zu erzielen, weil in den meisten Fällen keine Demontage der Maschinen notwendig ist. Zum Beispiel in der Lebensmittelindustrie lässt sich das Trockeneisstrahlverfahren einsetzen. Die Sauberkeit des Verfahrens ist besonders in diesem Bereich von großem Vorteil. Es können Abfüllanlagen aller Art, sogar in eingebautem Zustand, gereinigt und lange Standzeiten vermieden werden.

co2-strahlen.jpg
trockeneis-graffiti.jpg

Sanfte Graffiti-Entfernung mit Trockeneis

Graffiti mag als Kunst angesehen werden und in einigen Fällen ist dies auch durchaus berechtigt. Nicht berechtigt wiederum ist es, für die Kunst fremdes Eigentum als Leinwand zu nutzen. Wir von Orth & Schöpflin entfernen Graffiti erfolgreich mit dem schonenden Trockeneis-Verfahren.

 

Kosten von Trockeneisstrahlen

Wir von Ort & Schöpflin führen die Technik Trockeneisstrahlen mit großem Sachverstand und zu fairen Preisen aus.

CO2-Strahlen

CO2 Strahlen ist ein Druckluftstrahlverfahren, das zum Reinigen und Entgraten in der Oberflächentechnik eingesetzt wird. Es ist auch unter dem Begriff Trockeneisstrahlen bekannt. Trockeneis ist festes Kohlenstoffdioxid (CO2). Ähnlich wie beim Sandstrahlen wird das Strahlgut bei dieser Methode mittels eines Druckluftstroms so stark beschleunigt, dass es auf eine Oberfläche auftritt und sie dabei reinigt oder vorbereitet.

glasperlen-strahlen.jpg

Glasperlenstrahlen

Mithilfe der Technik Glasperlenstrahlen werden hochwertige Materialien wie zum Beispiel Chromstahl, Aluminium, Holz und Glas veredelt.

Matte oder seidenglänzende Oberflächen werden durch diese Strahltechnik erzeugt und Oberflächenfehler im Material kaschiert. Dieser Seidenmatteffekt bleibt für die gesamte Dauer der Nutzung erhalten.

Unterschiedliche Körnungen der Glasperlen erzielen beim Glasperlenstrahlen verschiedene Glanzeffekte. Passivierungen nach dem Strahlvorgang (Aluminium: Eloxal/Edelstahl: Salpetersäure) erhöhen die Korrosionsbeständigkeit. Außerdem wird die Oberfläche beim Glasperlenstrahlen von allen Fremdkörpern befreit, während die Masse unverändert bleibt. Die Oberfläche wird verfestigt und die Lebensdauer des Werkstücks erheblich verlängert.

Glasperlenstrahlen eignet sich insbesondere ...

  • zum Reinigen

  • zum Mattieren

  • zum Glätten z.B. von Werkstückoberflächen

  • zum Entgraten beispielsweise von komplizierten Kleinteilen, Zahnrädern, Stanzteilen

Glasperlenstrahlen – eine sehr spezielle Technik für sehr spezielle Anforderungen. Wir von Orth & Schöpflin beherrschen diese Technik perfekt und offerieren sie zu fairen Preisen.

iStock-517134465.jpg